TK (Telekommunikation)

Telekommunikation ist die klassische Nachrichten- oder Kommunikationstechnik, die sich hauptsächlich mit Sprach- und Bewegtbild-Übertragung auf Basis analoger Elektronik beschäftigt, angefangen vom Telefon bis zum Nachrichtensatelliten. Sie beinhaltet das Übertragen, Senden und Empfangen von Zeichen, Signalen, Schriftbildern oder Tönen und Nachrichten, gleich welcher Art, mittels Leitungen, Radio oder optischen sowie anderen, elektromagnetischen Systemen.


Um Telekommunikation durchführen zu können, müssen Übertragungswege vorhanden sein und Verbindungen zwischen den Teilnehmern hergestellt werden. Dies erfolgt durch Telekommunikationsnetze. Je nach Vermittlungsprinzip unterscheidet man bei den Weitverkehrsnetzen zwischen Netzwerken mit Leitungsvermittlung und Datenpaketvermittlung, sowie zwischen herkömmlichen Netzen und solchen für Mobilfunk.

Neben den Netzen ist die Telekommunikation geprägt durch die Telekommunikationsdienste. Unter einem Telekommunikationsdienst ist ein bestimmtes Angebot eines Anbieters zur Durchführung der Kommunikation zu verstehen. Man unterscheidet zwischen den reinen Übertragungs- und Vermittlungsdiensten, den Transportdiensten oder Übermittlungsdiensten, den Telediensten, bei denen die Endgeräte berücksichtigt werden und den Mehrwertdiensten.

Im Konsumentenumfeld gibt es die Verteildienste und die interaktiven Dienste. Zu der erstgenannten Gruppe gehört Pay-TV mit Pay-per-View, Pay-per-Channel usw., zu der zweiten Gruppe u.a. Video-on-Demand, Video Games, Tele-Commerce und Teleshopping.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Telekommunikation - TK
Englisch: telecommunication - TC
Veröffentlicht: 02.06.2018
Wörter: 187
Tags: #Telekommunikation
Links: Bezahlfernsehen, Datenpaketvermittlung, Dienst, Elektronik, Kommunikation