BPDU (bridge protocol data unit)

Bei der Bridge Protocol Data Unit (BPDU) handelt es sich um eine Protokoll-Dateneinheit für Brücken oder Switches, die das Spanning-Tree-Protokoll zum Austausch von Managementinformationen und Steuerinformationen zwischen den Brücken eines Netzwerks benutzt.

Zur Ermittlung der Netztopologie und der Lage der Bridges im Netz tauschen Root-Bridges untereinander BPDU-Frames aus. Ein solches BPDU-Frame besteht aus mehreren Datenfeldern.

Datenrahmen der Bridge Protocol Data Unit (BPDU)

Datenrahmen der Bridge Protocol Data Unit (BPDU)

Das erste Datenfeld enthält die Zieladresse der Root-Bridge aus Sicht der sendenden Brücke. Diesem Adressfeld folgt das Datenfeld für die Source Address (SA), das ist die Adresse der sendenden Brücke und deren Portbezeichnung. Die weiteren Datenfelder sind das Längenfeld, das die Länge des BPDU-Frames angibt, sowie die Datenfelder für den Destination Service Access Point (DSAP) und den Source Service Access Point (SSAP). Bei den Datenfeldern für die Dienstzugangspunkte handelt es sich um individuelle Ziel- und Quelladressen oder um eine zusammengefasste Gruppenadresse einer MAC-Adresse. Abgeschlossen wird die Bridge Protocol Data Unit (BPDU) durch die Konfigurationsnachrichten mit wichtigen Kennwerten für den entsprechenden Streckenabschnitt.

Die Brücken-Protokoll-Dateneinheiten werden normalerweise alle zwei Sekunden gesendet. Empfangende Brücken nutzen die Konfigurationsnachrichten, die in den BPDUs enthalten sind, um damit das Routing zu optimieren. Außerdem übermitteln sie diese Daten an die angeschlossenen lokalen Netze (LAN).

Bridge Protocol Data Units (BPDU) dienen der Schleifenunterdrückung im Netzwerk und der Verbesserung des Datenverkehrs. Erreichen die Protokoll-Dateneinheiten nicht den Kommunikationspartner, dann liegt eine Störung oder Unterbrechung der häufig benutzten Verbindung vor. Die neue Wegwahl wird dann über das Spanning-Tree-Protokoll ausgeführt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: bridge protocol data unit - BPDU
Veröffentlicht: 05.05.2020
Wörter: 259
Tags: Routing-Protokolle Routing-Prozeduren
Links: Brücke, Datenfeld, DSAP (destination service access point), Gruppenadresse, Längenfeld