Panel-Link

Panel-Link ist ein von Silicon Image entwickeltes und von der Video Electronics Standards Association (VESA) standardisiertes Signalübertragungsverfahren, das auf dem TMDS-Protokoll (Transition Minimized Differential Signalling) basiert und u.a. in Digital-Schnittstellen wie dem Digital Visual Interface (DVI) eingesetzt wird.

Panel-Link dient dem Anschluss von Display-Einheiten, Sichtgeräten, Monitoren, LCD-Displays, Plasma-Displays und LCD-Projektoren an Personal Computern, Notebooks, DVD-Laufwerke oder PDAs.

Panel-Link ist eine einfache Schnittstelle für viele Grafik-Standards: von Video Graphics Array(VGA) über Super-VGA (SVGA), Extended Graphics Adapter (XGA) bis zu Super-XGA (SXGA) mit einer Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixel. Die Panel-Link-Schnittstelle besteht aus vier Doppelleitungen für die Signale der Primärfarben Rot (R), Grün (G) und Blau (B) sowie für das Taktsignal, das zur Synchronisation verwendet wird. Die Signale werden an der Schnittstelle digital mittels TDMS-Protokoll übertragen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Panel-Link
Englisch: panel link
Veröffentlicht: 28.06.2008
Wörter: 133
Tags: #Schnittstellen #Displays
Links: Anschluss, Auflösung, Blau, Digital-Schnittstelle, DVD-Laufwerk