Array

  1. Ein Array ist eine in Reihen und Spalten strukturierte Anordnung von Ziffern, Texten, Funktionsbausteinen, Anschlussstiften oder Hardware-Elementen. Eine solche Anordnung kann für einen Datenbestand genutzt werden, ebenso wie für Sockel, Speicherelemente auf einem Speicherbaustein, Speichereinheiten wie beispielsweise beim Solid State Array (SSA), Flash-Array, Disk-Array oder Tape-Array aber auch bei Mikroprozessoren, wie bei den Vektorrechnern.
  2. In der Programmierung ist ein Array eine Datenstruktur, die eine bestimmte hierarchische Gliederung aufweist und deren Datenwerte den gleichen Datentyp haben. Die Gliederung kann beispielsweise in Reihen, Spalten oder Tabellen ausgeführt sein, die über die Reihen- und Spaltennummern aufgerufen werden können.
  3. In der Akustik versteht man unter einem Array eine Anordnung von mehreren Lautsprecherboxen. Diese sind dicht nebeneinander angeordnet und haben unterschiedliche Abstrahlwinkel. Sie können sich allerdings gegenseitig beeinflussen und unerwünschte Interferenzen erzeugen. Deswegen ist der Aufstellungsort nach den Herstellervorschriften auszuwählen. Das gilt auch für Subwoofer.
  4. Aufbau eines Phased-Array

    Aufbau eines Phased-Array

  5. In der Antennentechnik spricht man von Antennen-Arrays. Das sind matrixförmig angeordnete Antennen, die für eine gute Bündelung der lektromagnetischen Wellen sorgen. Es kann sich dabei um eine große Anzahl untereinander verbundener Einzelantennen zu einem Mehrantennensystem handeln, die auch einzeln gesteuert werden und dadurch die Abstrahlcharakteristik verändern können. Ein Beispiel für ein solches Anntenenn-Array ist die Phased-Array-Antenne.
  6. Widerstandsarray 
   als SIP, Foto: de.farnell.com

    Widerstandsarray als SIP, Foto: de.farnell.com

  7. In der Schaltungstechnik ist ein Array eine Anordnung von passiven Bauelementen, die gemeinsam in einem Package untergebracht sind. So enthält ein Widerstandsarray eine Gruppe von einzelnen Widerstände, die miteinander verbunden sein können. Ein solches Array kann gleiche oder unterschiedliche Widerstandswerte umfassen. Schaltungsmäßig werden die Einzelwiderstände in der Schaltung verschaltet. Gleiches gilt für Kondensator-Arrays oder Dioden-Arrays. Ausgeführt werden Widerstands-, Kondensator- und Dioden-Arrays als SIP- oder DIP-Package.
  8. In der Speichertechnik ist ein Speicher-Array eine Anordnung von Speicherkomponenten. Das können Festplatten sein aus denen ein Festplatten-Array gebildet wird, oder ein Solid State Array (SSA) oder beim All-Flash-Array, das aus vielen Solid-State-Drives (SSD) besteht. Darüber hinaus gibt es noch hybride Speicher-Arrays aus Festplattenlaufwerken (HDD) und Solid-State-Drives (SSD).
  9. LED-Arrays, Foto: directindustry.de

    LED-Arrays, Foto: directindustry.de

  10. In der Beleuchtungstechnik werden LED-Arrays eingesetzt und zwar zur Erhöhung der Helligkeit, zur Verbesserung der Farbtemperatur und der besseren Kühlung wegen. LED-Arrays bestehen aus mehreren Leuchtdioden, die in rechteckiger, quadratischer oder runder Form und einem bestimmten Muster angeordnet sind. Sie können aus mehreren LEDs mit unterschiedlicher Farbtemperatur bestehen und jede für sich kann in ihrer Farbtemperatur gesteuert werden.
Informationen zum Artikel
Deutsch: Array
Englisch: array
Veröffentlicht: 05.12.2016
Wörter: 406
Tags: #Speichertechnik #Akustik
Links: Abstrahlcharakteristik, Abstrahlwinkel, Akustik, All-Flash-Array, Antenne
1