Blogosphäre

Die Blogosphäre ist die Welt der Weblogs, die sich Blogger für ihre Web-Tagebücher geschaffen haben. Die Blog-Welt reicht weit über die Einträge an Weblogs hinaus und wird gleichermaßen als journalistisches und publizistisches Konzept und als Kommunikations- und Vermarktungsstrategie angesehen.


Die Vielzahl der Blogger und deren Web-Einträge sind entscheidende kommunikative und strategische Aspekte für die publizistische Macht, die Web-Logs ausüben können. Das betrifft gleichermaßen Aktivitäten für oder gegen Unternehmen, um Meinungsmache in der politischen Szene, um Wahlbeeinflussung und kritischen Journalismus. Aktuelle Tagesereignisse, Katastrophen und Kriegshandlungen werden bereits in kürzester Zeit von Bloggern mit eigenen Informationen oder Meinungen kommentiert. Dank der starken Vernetzung der Weblogs verbreiten sich diese Informationen extrem schnell weltweit. Die Verbreitung erfolgt nicht zuletzt so extrem schnell, weil die Blog-Software untereinander und mit zentralen Diensten kommuniziert und ständig die Verzeichnisse von Weblog-Servern aktualisiert, die wiederum von Blog-Suchmaschinen wie Feedster abgefragt werden. Die Einträge in einen Weblog sind relativ einfach, außerdem lassen sich mit RSS-Feeds oder Atom-Feeds Inhalte von Blogs und News-Servern in einem Reader-Programm lesen.

Durch alle diese Möglichkeiten und Funktionalitäten, zu denen auch die totalen Verlinkungen mittels Permalinks, Trackbacks und Pingbacks beitragen, wird eine Blogosphäre zu einem dynamischen Informationsgebilde, das irgendwo zwischen Kommunikation und Publikation anzusiedeln charakteristisch für Web 2.0 ist.

Die entsprechende videotechnische Plattform nennt sich Vlogosphäre und kennt das Vlogging und das Vodcasting.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Blogosphäre
Englisch: blogosphere
Veröffentlicht: 06.09.2012
Wörter: 235
Tags: #Webservices
Links: Aktivität, Aspekt, Atom, Blog (weblog), Blogger