Vlogging

In der Blogosphäre werden viele Kunstwörter kreiert, so auch die Bezeichnung Vlogging oder Vlog, die sich aus den Begriffen Video und Blogging zusammensetzt. Es handelt sich um eine kombinierte Technik aus Video, Web und Logbuch oder einen Weblog mit Video.


Wie beim Weblog erfolgen die Einträge in umgekehrter Chronologie: der aktuellste Eintrag erscheint als erster. Außerdem kombinieren die Vlogs embedded Video oder Video-Links mit unterstützendem Text, Bildern und anderen Medien. Vlogs werden in aller Regel von Einzelpersonen erstellt, sie werden aber auch im Web-Syndication eingesetzt und können mit RSS-Feeds oder Atom-Feeds im Web verteilt und für das Download mittels Vodcasting auf stationäre Personal Computer und Handhelds zur Verfügung gestellt werden.

Das Vlogging ist ein interessanter Ansatz für die visuelle Kommunikation, bei der eigene Ideen und Interpretationen einfließen. Da der finanzielle Aufwand für das Erstellen eine Online-Videos relativ gering ist, kann es von Jedermann, das sind die Vlogger, erzeugt und genutzt werden: von Amateuren und Profis, von Referenten und Journalisten.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Vlogging
Englisch: vlogging - vlog
Veröffentlicht: 14.01.2007
Wörter: 169
Tags: #Web-Voice und Web-Video
Links: Atom, Aufwand, Blog (weblog), Blogosphäre, Download