tpi (tracks per inch)

Die Spurdichte von magnetischen Spuren wird in Spuren pro Inch, Tracks per Inch (tpi), gemessen. tpi ist der Kennwerte für die Speicherfähigkeit von verschiedenen Speichermedien und steht für die Speicherdichte und die Aufzeichnungsdichte. Bei Magnetbändern, Disketten und Festplatten gibt es darüber hinaus noch die Spurdichte. Das ist die Anzahl der nebeneinanderliegenden Magnetspuren. Dieser Kennwert wird in Spuren pro Zoll, Tracks per Inch (tpi), angegeben. Diese Angabe hängt einerseits vom Magnetband ab, andererseits vom Magnetkopf.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Spurdichte
Englisch: tracks per inch - tpi
Veröffentlicht: 18.10.2013
Wörter: 80
Tags: #Speichertechnik
Links: Aufzeichnungsdichte, Diskette, Festplatte, inch, Magnetband