RN (Rufnummer)

Die Rufnummer (RN), Telephone Number, ist eine Ziffernfolge, die eindeutig einen Teilnehmeranschluss in einem Telefon- oder Mobilfunknetz kennzeichnet. Sie wird in der ITU-Empfehlung E.164 beschrieben, die den Nummernraum behandelt.

In Fernsprechnetzen setzt sich die Rufnummer aus der Landeskennzahl (LKZ), der Ortsnetzkennzahl (ONKz) und der Teilnehmerrufnummer (SN) zusammen. In Mobilfunknetzen besteht aus der Netzkennzahl (015, 0160, 0162, 0163 und 0170) und der Teilnehmernummer, die wiederum aus der Blockkennung und der Endeinrichtungsnummer besteht.

Neben den Teilnehmer-Rufnummern, gibt es noch mehrere von der Regulierungsbehörde RegTP festgelegte Service-Rufnummern für Verbindungsnetzbetreiber, Auskunftsdienste, innovative Dienste, Televoting, Nutzergruppen, virtuelle private Netze (VPN), Premium-Dienste u.a.

Dienste für Service-Rufnummern

Dienste für Service-Rufnummern

Für die 0190er-Nummern hat die RegTP Listen ins Internet gestellt, aus denen die Netzbetreiber und Anbieter hervorgehen. Damit können Kunden schneller ihre Rechte bei missbräuchlicher Nutzung einfordern. Diese Rufnummer wurde Mitte 2006 abgeschaltet.

http://www.bundesnetzagentur.de

Informationen zum Artikel
Deutsch: Rufnummer - RN
Englisch: telephone number - DN
Veröffentlicht: 14.12.2017
Wörter: 138
Tags: #Weitverkehrsnetze #Mobilfunknetze
Links: Dienst, E.164, Fernsprechnetz, Internet, LKZ (Landeskennzahl)