RN (Rechnernetz)

Nur wenige Teilgebiete der Informatik und Rechnertechnik haben in den letzten Jahren eine derart drastische Entwicklung vollzogen wie die Techniken des Rechner- und Systemverbundes. Es handelt sich hierbei um verteilte Systeme von autonomen Rechnern, die in einem Verbund miteinander kommunizieren. Alle Rechner eines Verbunds sind unter ihrer Adresse erreichbar und können sich an der Kommunikation beteiligen.

Die klassischen Aufgaben von Rechnernetzen sind in den verschiedensten Verbundfunktionalitäten charakterisiert: Rechnerverbund, Datenverbund, Verfügbarkeitsverbund, Funktionsverbund, Leistungsverbund, Lastverbund und Kommunikationsverbund. Die an einem Verbund beteiligten Rechner arbeiten mit eigenen Betriebssystemen und kommunizieren über Netzwerke miteinander.

Verbundarten 
   von Rechnernetzen

Verbundarten von Rechnernetzen

Eine übliche Einteilung von Computer-Netzwerken erfolgt nach Entfernungsklassen, wobei sich die Ausdehnung von einigen Zentimetern beim Very Local Area Network (VLAN) über Gebäude- und Campus-Netzwerke (LAN), über Stadtnetze (MAN) und Weitverkehrsnetze (WAN) bis hin zu den weltumspannenden globalen Netzen (GAN) erstrecken kann.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Rechnernetz - RN
Englisch: computer network
Veröffentlicht: 02.07.2007
Wörter: 143
Tags: #Offene Netze
Links: Adresse, CAN (campus area network), Datenverbund, Funktionsverbund, GAN (global area network)