PPPoE (PPP over Ethernet)

Point-to-Point Protocol over Ethernet (PPPoE) ist eine Anschlusstechnologie, die auf zwei bewährten Standards basiert: auf dem PPP-Protokoll und Ethernet. Mit dieser Technologie, die von verschiedenen Dienstanbietern und Internet Service Providern (ISP) angeboten wird, werden Benutzer eines Ethernet über einen breitbandigen Anschlussbereich mit dem Internet verbunden.


Die Anschlusstechnik kann auf einer breitbandigen Funktechnik, einem Breitbandkabelnetz, einer xDSL-Technik oder einer anderen im Anschlussbereich eingesetzten Technik basieren. Alle am Ethernet angeschlossenen Benutzer teilen sich dabei einen gemeinsamen PPPoE-Anschluss. Das Verfahren wird vorwiegend von ADSL-Providern angeboten.

PPPoE wird häufig in Verbindung mit ADSL eingesetzt. Dabei werden die Benutzer über ADSL-Modems an das Ethernet angeschlossen und können von ihrem Computer aus eine Wählverbindung zu einem anderen Ethernet aufbauen und sind damit in einer Punkt-zu-Punkt-Verbindung mit diesem verbunden. Das Entscheidende dabei ist, dass Ethernet paketbasiert arbeitet und keine Mechanismen für leitungsorientierte Verbindungen unterstützt.

Protokoll-Hierarchie von PPPoE

Protokoll-Hierarchie von PPPoE

In der Protokoll-Hierarchie liegt PPPoE als Zugangsverfahren auf der Sicherungsschicht zwischen Ethernet und dem Point to Point Protocol (PPP). Die PPP-Datenrahmen werden im Datenfeld des Ethernet-Frames verkapselt. Bei normalen Punkt-zu-Punkt-Verbindungen werden zwei Endpunkte über eine Standleitung oder im Falle von ATM über eine virtuelle Verbindung (VC) miteinander verbunden. Bei Ethernet kann aber jeder Knoten mit jedem anderen verbunden werden.

Aus diesem Grund nutzt man bei PPPoE die MAC-Adressen von Quell- und Zielknoten, die sicherstellen, dass das Datenpaket den Zielknoten erreicht. Das setzt voraus, dass die MAC-Adressen bekannt sind. Das geschieht durch den PPoE-Discovery (PPPoED). Sind die MAC-Adressen bekannt und ist eine Sitzung erstellt, dann können die Endpunkte eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung aufbauen und über diese die Ethernet-Pakete austauschen.

PPPoE wurde von UUNET, Redback Networks und RouterWare entwickelt und ist in RFC 2516 beschrieben.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: PPP over Ethernet - PPPoE
Veröffentlicht: 30.10.2016
Wörter: 282
Tags: #DSL-Techniken
Links: ADSL (asymmetric digital subscriber line), ATM (asynchronous transfer mode), BK (Breitbandkabelnetz), Computer, Datenfeld