PLMN (public land mobile network)

Ein Public Land Mobile Network (PLMN) ist ein terrestrisch betriebenes Funknetz, das einen öffentlichen Mobilfunkdienst bereitstellt und gleichermaßen von Fahrzeugen oder Fußgängern genutzt werden kann.

PLMN-Netze sind häufig mit Festnetzen wie dem öffentlichen Telefonnetz (PSTN) oder anderen terrestrischen Mobilfunknetzen wie dem GSM-Netz oder dem UMTS-Netz verbunden und erweitern diese. Des Weiteren sind zu nennen Broadband Wireless Access (BWA), Wireless Local Loop (WLL), Wireless Metropolitan Area Network (WMAN) und WiMAX. Es ist der Bereich, in dem Dienste durch Netzbetreiber bereitgestellt werden.

PLMNs können den Benutzern diverse Dienste bieten, die vergleichbar sind mit dem Dienstangebot von Festnetzen. Das ist besonders interessant für topografisch schwierige Gebiete in denen sich die Wartung der Basisstationen schwierig gestaltet oder in denen HF-Emissionen den Empfang beeinträchtigen. Da PLMN-Netze digitale und analoge Technik einbezieht, ist eine flächendeckende Kommunikationsversorgung sichergestellt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: public land mobile network - PLMN
Veröffentlicht: 30.10.2018
Wörter: 139
Tags: Mobilfunknetze
Links: Analog, Basisstation, BWA (broadband wireless access), Dienst, Digital