PDC (personal digital cellular)

Personal Digital Cellular (PDC) heißt das japanische Mobilfunksystem, das im 900-MHz-Bereich arbeitet. Dieses System ist vergleichbar mit dem GSM-Netz und wird auch als Japanese Digital Cellular (JDC) bezeichnet. Der Uplink-Bereich liegt zwischen 940 MHz und 960 MHz, der Downlink-Bereich zwischen 810 MHz und 830 MHz. Der Kanalabstand für die 800 Kanäle beträgt 25 kHz, bei einem Duplexabstand von 130 MHz.

Die Sprachübertragung erfolgt mit Fehlerkorrekturverfahren über einen auf VSELP-Basis, Vector Sum Excited Linear Predictive, arbeitenden Vocoder mit einer komprimierten Datenrate von 11 kbit/s inklusive Fehlerkorrektur. An der Luftschnittstelle steht jedem Kanal eine Übertragungsrate von 42 kbit/s zur Verfügung.

Neben dem PDC800 steht für zukünftige Anwendungen (PDC1500) noch der Frequenzbereich von 1,5 GHz zur Verfügung.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: personal digital cellular - PDC
Veröffentlicht: 08.07.2011
Wörter: 115
Tags: Mobilfunknetze
Links: Datenrate, Digital, Duplexabstand, Fehlerkorrektur, Frequenzbereich