Duplexabstand

Unter Duplexabstand versteht man das Sicherheits-Frequenzband zwischen dem Uplink- und dem Downlink-Kanal bei Duplex-Betrieb über Funkverbindungen im Mobilfunk und in der Satellitenübertragung.

Im GSM-Standard ist beispielsweise im 1,8-GHz-Frequenzband ein Duplexabstand von 190 MHz zwischen Hin- und Rückkanal vorgeschrieben. Benutzt ein Netzbetreiber den Frequenzbereich von 1,920 GHz bis 1,925 GHz für den Uplink, dann muss er für den Downlink den Frequenzbereich von 2,110 GHz bis 2,115 GHz benutzen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Duplexabstand
Englisch: duplex spacing
Veröffentlicht: 30.07.2004
Wörter: 67
Tags: #Mobilfunknetze
Links: Downlink, Duplex, Frequenzbereich, Gigahertz, GSM (global system for mobile communications)