PATA (parallel ATA)

Parallel ATA (PATA) ist die Ursprungsversion von Advanced Technology Attachment (ATA), die 2003 durch die Einführung von Serial ATA (SATA) weitestgehend abgelöst wurde. PATA wird höchst selten eingesetzt und zwar für den Anschluss von internen Speichermedien wie Festplatten und optischen Laufwerken. Der PATA-Standard wurde von der INCITS festgelegt und geht auf den AT-PC, Advanced Technology (AT), zurück.

40-poliges 
   PATA-Flachbandkabel

40-poliges PATA-Flachbandkabel

Bedingt durch die relativ kurzen 40-adrige Flachbandkabel, die eine maximale Länge von 45 cm haben können, bildet PATA in Computern die Festplatten-Schnittstelle für interne Festplattenlaufwerke. Die Signalspannung ist mit 5 V relativ hoch gegenüber der von SATA, die nur 250 mV beträgt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: parallel ATA - PATA
Veröffentlicht: 27.10.2016
Wörter: 106
Tags: Busse
Links: Anhang, Anschluss, AT (advanced technology), ATA (advanced technology attachment), Computer