NOT-Gatter

Das NOT-Gatter ist eine Logik mit Invertierfunktion, mit dem die logische Negation durchgeführt wird. Es ist ein Inverter, der den logischen Zustand des Eingangs "e" invertiert, so dass der Ausgang den entsprechend umgekehrten logischen Pegel hat. Die Masse ist mit dem Ausgang verbunden.

NOT-Gatter, Wertetabelle und Schaltsymbol

NOT-Gatter, Wertetabelle und Schaltsymbol

Ist der Eingang der Logik beispielsweise "1", so ist der Ausgang "0", ist der Eingang "0", ist der Ausgang "1". Der Ausgang der NOT-Logik hat immer den entgegengesetzten digitalen Zustand des Eingangs. Die Anstiegs- und Abfallzeiten einer solchen Inverterschaltung sind asymmetrisch. Andererseits kann auch der Eingang der Logik mit einer Inverterfunktion ausgestattet sein. Dies wird in der Schaltung durch einen kleinen Kreis am entsprechenden Eingang kenntlich gemacht.

Das NOT-Gatter wird in Reihenschaltung mit einem AND-Gatter zu einem NAND-Gatter, und in Reihenschaltung mit einem OR-Gatter zu einem NOR-Gatter.

Informationen zum Artikel
Deutsch: NOT-Gatter
Englisch: NOT gate
Veröffentlicht: 17.07.2018
Wörter: 131
Tags: #Logiken #Digitalschaltungen
Links: Abfallzeit, AND-Gatter, Digital, Logik, Masse