Monkeys Audio

Monkeys Audio ist ein schnelles und einfaches Verfahren für die verlustfreie Kompression von Audiosignalen, vergleichbar dem Free Lossless Audio Codec (FLAC). Die mit Monkeys Audio komprimierten Signale werden als APE-Dateien (*.ape) bezeichnet. Sie sind nach der Kompression und anschließender Dekompression fehlerfrei und entsprechen in allen Bits den ursprünglichen Musikdaten.

Der Klang wird in keinster Weise beeinträchtig. Der Vorteil einer solchen verlustfreien Audiokompression liegt in den reduzierten Audiodateien und dem dadurch geringeren Speicherplatzbedarf. APE-Dateien haben eine relativ hohe Kompression. Vom Einsatz her ist diese Kompression vergleichbar Winzip, allerdings für Audiodaten.

Die Kompressionsrate ist bei verlustfreier Kompression niedriger als bei verlustbehafteter wie bei MP3, Ogg Vorbis oder beim MPC-Format. Diverse downloadbare Musikplayer können APE-Dateien abspielen. Als Zusatzfunktion können APE-Dateien mit APE-Tags versehen werden, die der besseren Archivierung dienen und Informationen über den Musiktitel, den Interpreten oder das Aufnahmedatum enthalten können.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Monkeys Audio
Englisch: monkeys audio - APE
Veröffentlicht: 14.12.2014
Wörter: 146
Tags: #Audiokompression
Links: Archivierung, Audio, Audiokompression, Bit (binary digit), Dekompression