MOLAP (multidimensional OLAP)

Für die Speicherung von multidimensionalen Datenstrukturen, sogenannten OLAP-Würfeln, gibt es verschiedene Techniken: Multidimensional OLAP (MOLAP), Relational OLAP (ROLAP), Hybrid OLAP (HOLAP). Beim MOLAP, dem multidimensionalen Online Analytical Processing (OLAP), werden die Daten vollständig im OLAP-Server abgelegt.

Die 
   verschiedenen OLAP-Modelle: MOLAP, ROLAP, HOLAP

Die verschiedenen OLAP-Modelle: MOLAP, ROLAP, HOLAP

Sowohl die Detaildaten, wie auch die Aggregationen der OLAP-Struktur werden multidimensional gespeichert. D.h. sie werden direkt auf dem OLAP-Sever gespeichert. Nach der Aufbereitung des OLAP-Würfels muss nicht mehr auf den Datenbankserver zugegriffen werden.

Auf der Grafik ist dargestellt, wo sich die Daten bei den unterschiedlichen Speichertechniken befinden.

Die drei Speichertechniken haben unterschiedliche Charakteristiken:

Eigenschaften der verschiedenen OLAP-Verfahren

Eigenschaften der verschiedenen OLAP-Verfahren

Multidimensional OLAP (MOLAP) eignet sich demnach besonders für multidimensionale Daten mit beschränktem Umfang, beispielsweise wenn die Datenbasis bereits aus Aggregationen besteht oder wenn für jede Landesorganisation ein eigener OLAP-Würfel gebildet wird.

Eine spezielle Variante von MOLAP ist Desktop OLAP (DOLAP).

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: multidimensional OLAP - MOLAP
Veröffentlicht: 20.12.2011
Wörter: 148
Tags: #Design
Links: Aggregation, Daten, DOLAP (desktop OLAP), Grafik, HOLAP (hybrid OLAP)