LPT (line printer terminal)

Line Printer Terminal (LPT) ist unter Windows und OS/2 die Bezeichnung für die parallelen Schnittstellen. Die LPT-Schnittstellen, an die Drucker, Scanner und Laufwerke angeschlossen werden, sind mit dem ISA-Bus verbunden. Sie werden mit fortlaufenden Ziffern nummeriert: LPT1, LPT2, LPT3. Da der Port LPT1 immer ein paralleler Port ist an den ein Drucker angeschlossen wird, wird er auch als Printer-Port (PRN) bezeichnet.

Die parallele Computeranschlüsse ist traditionell die Centronics-Schnittstelle für Drucker. Daneben gibt es den Enhanced Parallel Port (EPP) und den Extended Capability Port (ECP), die eine schnellere Kommunikation unterstützen und u.a. auch für Scanner und Videokameras genutzt werden können.

Informationen zum Artikel
Deutsch: LPT-Schnittstelle
Englisch: line printer terminal - LPT
Veröffentlicht: 09.09.2018
Wörter: 105
Tags: #Schnittstellen
Links: Centronics-Schnittstelle, DGT (digit), Drucker, ECP (extended capability port), EPP (enhanced parallel port)