IA-2-Alphabet

Das Internationale Alphabet Nummer 2 (IA2) oder CCITT-2 ist ein 5-Bit-Code, der für Fernschreiber (Telex) benutzt wird und alphanumerische Zeichen, Ziffern und Interpunktions- und Steuerzeichen umfasst. Der Fernschreibcode wurde mit einer Schreibmaschine in einen Lochstreifen gestanzt, von dem Fernschreiber ausgelesen und gesendet.


Da ein 5-Bit-Code insgesamt 32 verschiedene Zeichen darstellen kann, arbeitet man beim diesem Fernschreibcode mit einer Doppelbelegung der Bitkombinationen. Dadurch können alle Buchstaben von A bis Z, die Ziffern 0 bis 9 und einige Satz- und Steuerzeichen dargestellt werden.

Internationales Telegraphenalphabet 
   Nr. 2, deutsche Version

Internationales Telegraphenalphabet Nr. 2, deutsche Version

Zu den Satzzeichen gehören der Bindestrich (-), das Fragezeichen (?), die Klammerzeichen, der Punkt (.), das Komma (,), das Gleichheitszeichen (=), der Schrägstrich (/) und das Pluszeichen (+). Zu den Steuerzeichen die Klingel (BEL), der Wagenrücklauf (CR) und der Zeilenvorschub (LF). Desweiteren gibt es noch zwei Umschaltzeichen für die Umschaltung von Buchstaben, Ziffern und Zeichen, die durch Doppelbelegung erreicht wird. Das IA-2-Alphabet ist aus dem Baudot-Code hervorgegangen und bekannt als Baudot-Murray-Code oder Fernschreibcode Nr. 2.

Informationen zum Artikel
Deutsch: IA-2-Alphabet
Englisch: international alphabet 2 - IA2
Veröffentlicht: 30.10.2016
Wörter: 157
Tags: #Zeichensätze
Links: Alphabet, Baudot-Code, DGT (digit), Fernschreibcode, Fs (Fernschreiber)