Dokument

Dokumente sind zu einem bestimmten Thema gehörende Dateien, die von einem Anwendungsprogramm erstellt wurden. Es sind nicht nur Textdateien, sondern beziehen beliebige Dateitypen und Elemente mit ein. Ein Dokument besteht immer aus dem Inhalt, der Struktur und dem Layout, in dem der Inhalt präsentiert wird.


Dokumente können wie Dateien unter einem bestimmten Namen in einem Speicherbereich abgelegt und für die weitere Verarbeitung geöffnet werden. Die einzelnen Dateisätze eines Dokuments können dann einzeln bearbeitet werden. So kann ein Textdokument aus einem Briefkopf, der Adresse, dem Schreiben und der Fußzeile bestehen, die gemeinsam eine organisatorische Einheit, das Dokument, bilden. Neben den genannten Textdateien können Dokumente auch Grafiken, Fotos, Tabellen, Applets oder Videos umfassen.

Beispiel für ein Dokument mit unterschiedlichen Dateien

Beispiel für ein Dokument mit unterschiedlichen Dateien

Zu den editierbaren Dokumentformaten sind das DOC-Dateiformat und das XLS-Dateiformat zu nennen; nicht editierbar ist das Portable Document Format (PDF). Für die Langzeitarchivierung von Dokumenten werden das PDF-Format, PDF/A, OpenXML von Microsoft und das editierbare Open-Document-Format (ODF) benutzt.

Ein Compound Document ist ein zusammengesetztes Dokument, wobei nicht näher definiert ist, welche Bestandteile ein solches Dokument besitzt und in welcher Form es zusammengesetzt ist. Es steht lediglich fest, dass es sich bei einem Compound Document um beliebige Objekte handelt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Dokument
Englisch: document - DOC
Veröffentlicht: 21.11.2006
Wörter: 208
Tags: #Grundlagen der Informationstechnik
Links: Adresse, Anwendungsprogramm, Applet, content, Datei