Datenvisualisierung

Datenvisualisierung ist die Umsetzung großer Datenmengen in grafisch gut interpretierbare Formen. Bei der Datenvisualisierung werden lange Zahlenkolonnen und umfassende Tabellen mathematisch bearbeitet, korreliert, summiert, differenziert und in Info- und Präsentationsgrafiken umgesetzt: in Liniendiagramme, Kuchen- und Balkendiagramme aus denen Trends, Abhängigkeiten und Relationen hervorgehen.

Die visualisierten Daten sind äußerst anschaulich und geben einen unmittelbaren Eindruck über die Zusammenhänge von mehreren Kennwerten. Große Datenmengen wie sie Big Data bereitstellt, können so anschaulich und nach vorgegebenen Abhängigkeiten grafisch umgesetzt werden. Nach technischen oder sozialen Aspekten, nach Einkommen- und Altersstrukturen, nach Größe und Essensgewohnheiten, nach politischer Einstellung und Schulbildung, nach Umsatz und Mitarbeiterzahl usw. Die Grafiken und Diagramme können zwei- oder auch dreidimensional aufgebaut sein und so mehrere Abhängigkeiten miteinander kombinieren. Sie können interaktiv sein und Auswirkungen bei sich ändernden Parametern darstellen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Datenvisualisierung
Englisch: data visualization
Veröffentlicht: 26.03.2017
Wörter: 140
Tags: #Management
Links: Balkendiagramm, Big Data, Daten, Diagramm, Grafik