Backbone

Bei großen Vernetzungen mit mehreren gleichen oder unterschiedlichen Netzwerkstrukturen bildet ein Backbone eine gesonderte Infrastrukur für den Informationsaustausch zwischen den Netzen und Systemen. Ein Backbone-Netz ist ein solches Rückgrat, in dem sich die Datenraten aller angeschlossenen Netze und Endgeräte widerspiegeln.


Ein Backbone ist ein Hochleistungsnetz magistralen Charakters, das den Anschluss von vielen regional oder lokal verteilten Netzwerken, Subnetzen, Endgeräten und Endgeräte-Clustern erlaubt. Es ist ein Hauptnetz mit dem Lokale Netze (LAN), Nebenstellenanlagen, Terminalnetze und IT-Systeme miteinander verbunden werden. Backbones sind gleichermaßen in Lokalen Netzen, Stadtnetzen, Weitverkehrsnetzen und im Internet vorhanden und zeichnen sich durch spezielle Sicherheitstechniken und extrem hohen Datenraten aus; weswegen sie auch in Glasfaser realisiert werden.

Grundkonzept eines Backbones mit 
   verschiedenen LANs

Grundkonzept eines Backbones mit verschiedenen LANs

Bedingt durch die vielen Kombinationsmöglichkeiten, die die Grundstruktur zulässt, kristallisieren sich in der Backbone-Technologie verschiedene Einsatzgebiete im In-house-Bereich, bei den Datenpaketnetzen, im regionalen Bereich (MAN) sowie im Weitverkehrsbereich heraus. Vom Backbone-Konzept her unterscheidet man zwischen Collapsed Backbones und verteilten Backbones, den Distributed Backbones.

Die verschiedenen Backbone-Strukturen im LAN

Bei Collapsed Backbones handelt es sich um zentralisierte Backbone-Strukturen, die mit einem aktiven Verteiler arbeiten. Es sind geschrumpfte Backbones, die sich auf die Backplanes von Hubs oder Switches konzentrieren, in dem die internen Busse zusammenlaufen. Distributed Backbones sind dezentralisierte Backbones, die nach den im Verkabelungsstandard festgelegten Backbone-Strukturen mit Gebäude-Backbone und Etagenverteiler arbeiten.

Ein Backbone hat üblicherweise eine höhere Übertragungskapazität als die an ihm angeschlossenen Netze, da er ein Vielfaches des Datenverkehrs eines einzelnen lokalen Netzes übertragen muss. Dazu gehört auch, dass das Backbone Isochron-Übertragung und anisochrone Informationsübertragung unterstützt und keinen Verkehrsstrom von und zu den angeschlossenen Netzwerken und Systemen benachteiligt. Die Leistungsfähigkeit eines Backbones wird insbesondere von den Zugangsrechnern und deren Protokollumsetzung mitbestimmt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Backbone
Englisch: backbone - BB
Veröffentlicht: 24.10.2020
Wörter: 291
Tags: Offene Netze
Links: access server, Anschluss, Backplane, Bus, Collapsed Backbone