APR (Arbeitsplatzrechner)

Der Arbeitsplatzrechner bildet die unterste Ebenen in der betrieblichen Informationsverarbeitung, die durch Mainframes, Abteilungsrechner und Arbeitsplatzrechner gekennzeichnet ist.

Von der Ausführung her sind Arbeitsplatzrechner Personal Computer und Workstations, die in Client-Server-Architekturen oder anderen vernetzten Strukturen arbeiten. Sie sind mit moderner Standardsoftware ausgestattet, unterstützen betriebsspezifische Programme und haben alle modernen Kommunikationsmittel. Der klassische Arbeitsplatzrechner ist der Desktop-PC.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Arbeitsplatzrechner - APR
Englisch: workplace computer
Veröffentlicht: 27.02.2008
Wörter: 58
Tags: #Arbeitplatzcomputer
Links: AR (Abteilungsrechner), Client-Server-Architektur, Desktop, Mainframe, Personal Computer