Netzwerk

Ein Netzwerk besteht im Allgemeinen aus einer Gruppe von Computersystemen und Terminals, die über Kommunikationsleitungen oder über Funkverbindungen miteinander verbunden sind und Informationen und Ressourcen gemeinsam nutzen.


Ein Netzwerk umfasst technische Einrichtungen wie Leitwege, Vermittlungsstellen und Anschlussstellen und entsprechende Übertragungs- und Vermittlungstechniken. In lokalen Netzen (LAN) liegen die Terminals oder Netzwerkknoten auf engem geografischen Raum, dagegen sind sie in Weitverkehrsnetzen weit verstreut. Sie sind über Kabel, Funverbindungen, Wähl- oder Standleitungen miteinander verbunden. Das Netzwerk ist ein Mehrbenutzer- und Mehrfunktionssystem.

Übersicht über die verschiedenen Netzwerke

Übersicht über die verschiedenen Netzwerke

Netzwerke können unterschiedlich aufgebaut sein; je nach Aufbauschema bezeichnet man die Topologie des Netzwerks als Bustopologie, Sterntopologie, Ringtopologie usw. Vorteile von Netzen sind u.a.: flexibler Austausch von Daten und Programmen, die wirtschaftliche Ausnutzung teurer Peripheriegeräte sowie die effektive Informationsbeschaffung und -verteilung.

Von einem öffentlichen Netzwerk spricht man, wenn die Datenübertragung über öffentliche Leitungen, z.B. über Wählleitungen und/oder Datenpaketvermittlung erfolgt und Telekommunikationsdienste angeboten werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Netzwerk
Englisch: network
Veröffentlicht: 07.01.2017
Wörter: 163
Tags: #Offene Netze
Links: Bustopologie, Daten, Datenpaketvermittlung, DÜ (Datenübertragung), Information