YUV-Farbmodell

Das YUV-Farbmodell ist ein im PAL-Fernsehstandard und in der Bildkompression verwendetes Farbmodell. Es benutzt das Luminanzsignal (Y) mit hoher Bandbreite und die zwei aus den Farbdifferenzsignalen B-Y und R-Y gewonnenen Signale "U" und "V".


Das U-Signal wird durch eine Pegelreduzierung um den Faktor 0,493 aus dem B-Y-Signal gewonnen und in der Videobandbreite auf 1,3 MHz begrenzt. Das V-Signal entspricht dem R-Y-Signal, ist allerdings im Pegel um den Faktor 0,877 reduziert und in der Bandbreite ebenfalls auf 1,3 MHz begrenzt.

Dieses Verfahren wurde mit der Einführung von PAL entwickelt und wird in PAL-Video und PAL-Fernsehen verwendet. Hintergrund ist die Abwärtskompatibilität von Farbsignalen für Schwarz-Weiß-Fernseher.

Zusammenhang zwischen YUV und Rot, Grün und Blau

Zusammenhang zwischen YUV und Rot, Grün und Blau

Daher wird bei YUV das Helligkeitssignal (Y) mit voller Bandbreite und die zwei in zwei Achsen definierten Farbdifferenzsignale mit wesentlich geringeren Bandbreiten übertragen. Das YUV-Farbmodell ist Bestandteil des PAL-Fernsehstandards. Zwischen dem YUV-Farbmodell und dem YPbPr-Farbmodell besteht ein unmittelbarer Zusammenhang über die Farbdifferenzsignale. Das Pb-Signal ist etwa 1,15 x dem U-Signal und das Pr-Farbsignal 0,81 x dem V-Signal.

Bei Videokompressionen können die Daten der Farbdifferenzsignale U und V mittels Farb-Subsampling reduziert werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: YUV-Farbmodell
Englisch: YUV color model
Veröffentlicht: 06.04.2010
Wörter: 184
Tags: #Farbe
Links: Bandbreite, Bildkompression, Daten, Farbdifferenzsignal, Farbmodell