Teleteaching

Teleteaching ist eine Übertragung von Lehrstoff an ein breites Auditorium. Erfolgt die Übertragung in Echtzeit, dann handelt es sich um eine Live-Übertragung, die meistens über Videokonferenz-Systeme erfolgt. Eine solche Live-Übertragung kann auf vorhandene Aufzeichnungen zugreifen und diese mittels Streaming-Video über das Web verteilen.

Beim klassischen Teleteaching erfolgte die Übertragung der Vorträge, Tutorien und Lerneinheiten über vorhandene Kommunikationsnetze und auch über Fernsehnetze. Es war eine unidirektionale Übertragung, bei dem den Lernenden lediglich der Lehrstoff übermittelt wurde. Da das klassische Teleteaching ohne Rückkanal arbeitete, konnte das Auditorium keine unmittelbare Interaktion auf den Wissensinhalt ausüben. Eine Interaktion konnte nur zeitversetzt über andere Kommunikationskanäle wie das Telefon, E-Mail oder Fax erfolgen.

Beim modernen Teleteaching und Telelearning mit Videokonferenz-Systemen ist eine unmittelbare Interaktion gewährleistet, da die Telelearning-Teilnehmer direkt im Chat oder mittels E-Mail interagieren können.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Teleteaching
Englisch: teleteaching
Veröffentlicht: 13.02.2011
Wörter: 142
Tags: #Telekommunikationsdienste #Webservices
Links: Chat, Echtzeit, E-mail (electronic mail), Interaktion, Kommunikationsnetz