T.120

T.120 ist eine Empfehlung der ITU-T in der diverse Kommunikations- und Anwendungsprotokolle und verschiedene Services für die Echtzeitübertragung bei Mehrpunktverbindungen beschrieben werden. T.120 bietet die Spezifikationen für Videokonferenzen, Webkonferenzen und Telekonferenzen ebenso wie für das Application Sharing (AS) und das Program Sharing und wird in Konferenzsystemen mit mehreren Teilnehmern eingesetzt.

Die T.120-Empfehlungen bestehen aus mehreren Empfehlungen wie die für das Generic Application Template, T.121, für Multipoint Communication Services, T.122, für einen Netzwerk-spezifischen Protokollstack, T.123, Generic Conference Control, T.124, Multipoint Communication Service Protocol, T.125, Multipoint Still Image and Annotation Protocol, T.126, Multipoint Binary File Transfer Protocol (MBFT), T.127, Multipoint Application Sharing, T.128, Text Chat Application Entity, T.134, User-to-Reservation System Transactions, T.135, Remote Device Control Application Protocol, T.136, und Virtual Meeting Room Management, T.137.

Informationen zum Artikel
Deutsch: T.120
Englisch: T120
Veröffentlicht: 20.07.2012
Wörter: 126
Tags: #Telekommunikation
Links: Annotation, AI (Anwendungsinstanz), AS (application sharing), Chat, Dienst