Mehrpunktverbindung

Eine Mehrpunktverbindung, Multipoint Connection, ist eine Verbindungsart, bei der eine der Benutzer-Netz-Schnittstellen eine Verteilfunktion hat. Es handelt sich um die gleichzeitige Verbindung mit mehr als zwei Benutzerschnittstellen bzw. Schnittstellen zu einer zentralen Einrichtung im Netz. Wenn z.B. mehrere Datenstationen über eine Knoteneinrichtung über dieselbe Leitung mit einer Datenverarbeitungsanlage verbunden sind, so ist dies eine Mehrpunktverbindung. Diese Verbindungsart wird in der TKO als Knotenschaltung bezeichnet.

Punkt-zu-Mehrpunkt-Übertragung

Punkt-zu-Mehrpunkt-Übertragung

Bei der Mehrpunktverbindung kann es sich um feste oder um vermittelte Verbindungen handeln. Das Gegenstück zur Mehrpunktverbindung ist die Punkt-zu-Punkt-Verbindung (P2P). Bei der Punkt-zu-Mehrpunkt-Verbindung (P2MP) erfolgt die Übertragung im Multicast: Einer an eine Gruppe.


Informationen zum Artikel
Deutsch: Mehrpunktverbindung
Englisch: multipoint connection
Veröffentlicht: 12.04.2018
Wörter: 105
Tags: #Grundlagen der Datenkommunikation
Links: DST (Datenstation), DVA (Datenverarbeitungsanlage), HMI (human machine interface), Leitung, Multicast