RTP (rapid transport protocol)

Das Rapid Transport Protocol (RTP) wird in Advanced Peer to Peer Networking (APPN) eingesetzt und unterstützt die Fehlererkennung von APPN-Daten. Die Fehlerkorrektur und die Flusskontrolle werden über die Ende-zu-Ende-Verbindung ausgeführt.

Das Rapid Transport Protocol ist ein verbindungsorientiertes Protokoll von IBM, das die Ende-zu-Ende-Verbindung und die Routing-Informationen automatisch erstellt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: rapid transport protocol - RTP
Veröffentlicht: 09.07.2011
Wörter: 51
Tags: Transportprotokolle
Links: APPN (advanced peer to peer networking), EzE (Ende-zu-Ende-Verbindung), Fehlererkennung, Fehlerkorrektur, Flusskontrolle