RRC (radio resource control)

Das Radio Resource Control Protocol (RRC) ist ein Protokoll für die Steuerung der funktechnischen Ressourcen in UMTS. RRC ist auf der dritten Schicht angesiedelt und sorgt für die Signalisierung zwischen dem Teilnehmergerät (UE) und UMTS Terrestrial Radio Access Network (UTRAN).

Zu den Funktionen des RRC-Protokolls gehören der Verbindungsaufbau und -abbau sowie der Betrieb und die Kontrolle der Verbindung zwischen den genannten Komponenten. Um eine geforderte Dienstgüte (QoS) zu unterstützen, können gleichzeitig mehrere Funkverbindungen zu einem Teilnehmergerät aufgebaut werden. Darüber hinaus bietet das RRC-Protokoll Paging, Broadcast und Nachrichten zwischen UTRAN und Teilnehmergerät, eine Kontrolle der Übertragungsleistung und der Verschlüsselung.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: radio resource control - RRC
Veröffentlicht: 08.07.2011
Wörter: 109
Tags: #UMTS-Netze
Links: Broadcasting, Funkruf, MSG (message), Protokoll, QoS (quality of service)