PMR 446 (private mobile radio, 446)

Beim PMR-446-Netz handelt es sich um ein Privatfunknetz im Frequenzbereich des UKW-Rundfunks. Der Frequenzbereich von 446 MHz wurde zu Beginn des Jahres 2000 europaweit für Private Mobile Radio (PMR) freigegeben.

In diesem Frequenzbereich kann anmeldefrei und gebührenfrei gesendet und empfangen werden, beispielsweise Walkie-Talkie oder andere Kurzstreckenfunktechniken. Die Reichweite der Handfunkgeräte liegt durch die auf 500 mW begrenzte Ausgangsleistung bei etwa drei bis vier Kilometer. Die Empfangsempfindlichkeit liegt bei etwa 0,20 µV. Der Sprechfunk wird in acht Kanälen gesendet, die durch 38 spezielle Pilotton-Codierungen differenziert werden können. Die acht Kanäle haben ein Kanalraster von 12,5 kHz und liegen zwischen 446.00625 MHz und 446.09375 MHz.

Die Handfunkgeräte der verschiedenen Anbieter zeichnen sich durch einige interessante Funktionen aus, u.a. durch Suchlauf, Zweikanal-Überwachung, Rauschsperre und Sprachsteuerung.

Informationen zum Artikel
Deutsch: PMR 446
Englisch: private mobile radio, 446 - PMR 446
Veröffentlicht: 15.03.2016
Wörter: 123
Tags: #Mobilfunknetze
Links: Empfangsempfindlichkeit, Frequenzbereich, Kanal, Kanalraster, Kilohertz