LAM (lobe attachment module)

Ein Lobe Attachment Module (LAM) ist eine Netzwerkkomponente, mit der bis zu 20 Endgeräte über Lobe-Kabel an ein Token-Ring-Netzwerk angeschlossen werden können. Es gibt sie für IBM-Kabel der Type-1- oder Type-3 und für IBM-Datenstecker oder RJ45-Stecker.

Funktional entspricht ein LAM-Modul einer Multistation Access Unit (MAU), allerdings können an sie mehr Lobe-Kabel angeschlossen werden, nämlich 20 statt 8. Einzelne LAM-Module können im Daisy-Chaining zu einer Controlled Access Unit (CAU) hintereinander geschaltet werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: lobe attachment module - LAM
Veröffentlicht: 12.06.2009
Wörter: 78
Tags: #Token Ring
Links: Anhang, CAU (controlled access unit), Daisy-Chaining, IBM-Datenstecker, IBM-Kabel