Konvergenzprotokoll

  1. Konvergenzprotokoll ist ein Begriff aus der OSI-Terminologie. Beim OSI-Routing wird das Protokoll der Vermittlungsschicht dreigeteilt, wobei jede Subschicht mit einem spezifischen Verbundprotokoll ausgestattet ist. Diese Verbundprotokolle werden Konvergenzprotokolle genannt. Es gibt zwei entsprechende OSI-Protokolle: das Subnetwork Dependent Convergence Protocol (SNDCP) und das Subnetwork Independent Convergence Protocol (SNICP)
  2. Die Bezeichnung Konvergenzprotokoll wird in UMTS im Zusammenhang mit dem Funkverkehr benutzt, und zwar im Kontext mit dem Packet Data Convergence Protocol (PDCP). Darüber hinaus wird mit dem Physical Layer Convergence Protocol (PLCP) eine alternative Methode beschrieben, die auf älteren T-Leitungen für die Datenratenanpassung an die Slots benutzt wurde.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Konvergenzprotokoll
Englisch: convergence protocol - CP
Veröffentlicht: 04.03.2012
Wörter: 99
Tags: #Routingprotokolle
Links: Bitübertragungsschicht, Methode, OSI-Protokoll, PDCP (packet data convergence protocol), Protokoll