Knotentypen

Der Begriff Knotentyp wird in der SNA-Architektur benutzt. Es handelt sich dabei um die Klassifizierung von Netzwerkeinrichtungen, die die Protokolle der Network Addressable Unit (NAU) unterstützen.

Es sind folgende physische Knoten definiert, die als physikalische Einheiten (PU) bezeichnet werden:

PU4: Communications Controller Node DFÜ-Vorrechner zur Steuerung des Netzes,

PU2.0: Cluster-Controller Node zur Steuerung des Terminals,

Die vier SNA-Knotentypen

Die vier SNA-Knotentypen

PU1: Terminal Node,

PU2.1: Low entry Networking Node, fasst die Eigenschaften von PU2.0 und PU1 zusammen und wird meistens auf Personal Computern (PC) realisiert mit Steuerkomponenten SNCP ( System Node Control Point).

Informationen zum Artikel
Deutsch: Knotentypen
Englisch: node type
Veröffentlicht: 26.09.2007
Wörter: 89
Tags: #Hersteller-Netze
Links: Cluster-Controller, Controller, Klassifizierung, Knoten, Kontrollpunkt