Halbtonverfahren

Halbtöne sind die Farbwerte, die zwischen unbunt Weiß und einem voll gesättigten Farbton liegen. Damit Drucker kontinuierliche Farbverläufe darstellen können, wurden verschiedene Halbtonverfahren entwickelt. Alle nutzen die begrenzte Auflösung des menschlichen Auges für dicht beieinander liegende Helligkeits- oder Farbpunkte.

Beim Halbtonverfahren werden die einzelnen Bildpunkte in unterschiedlicher Größe gedruckt, wobei sich die Bildpunkte der verschiedenen Primärfarben Cyan, Magenta und Yellow, in einem gewissen Umfang überdecken. Da die Steuerung der Pixelgröße bei Tintenstrahldruckern sehr aufwendig ist, nutzt man bei Farbdruckern für kontinuierliche Farbübergänge eher das Dithering, das mit einer Rastertechnik arbeitet, oder die Diffusion.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Halbtonverfahren
Englisch: halftone method
Veröffentlicht: 23.02.2011
Wörter: 104
Tags: #Farbe #Drucker
Links: Auflösung, Cyan, Diffusion, Dithering, Drucker