Fremdnetz

Als Fremdnetz wird in der IETF-Terminologie ein Netzwerk bezeichnet, das von einem mobilen Endgerät, einer Mobile Node (MN) besucht wird. Im Kontext mit der Bezeichnung Fremdnetz geht es um die Erreichbarkeit eines mobilen Endgerätes, wenn sich dieses in einem anderen Subnetz auIP-Adfhält oder von einem Subnetz zum nächsten wechselt. Das mobile Endgerät muss in allen Subnetzen oder Fremdnetzen unter seiner permanenten IP-Adresse aus dem Heimatnetz, dem Home Network (HN) erreichbar sein.

Um das sicherzustellen benutzt Mobile-IP mit der Care-of-Adresse (CoA) eine temporäre IP-Adresse, die bei jedem Wechsel in ein anderes Fremdnetz neu zugewiesen wird.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Fremdnetz
Englisch: foreign network
Veröffentlicht: 16.11.2011
Wörter: 100
Tags: #IP-Konfigurationen
Links: Care-of-Adresse, CPE (customer premises equipment), HN (home network), IP-Adresse, MN (mobile node)