FTTCab (fiber to the cabinet)

Bei der Fiber to the Cabinet (FTTCab) handelt es sich um eine Glasfaseranschlusstechnik, bei der die Glasfaser im Anschlussbereich bis zum Kabelverzweiger (KVz) geführt wird.

Architektur des Zugangsnetzes

Architektur des Zugangsnetzes

Dort erfolgt über die Optical Network Unit (ONU) eine Signalumsetzung und die weitere Übertragung zum Teilnehmeranschluss über Kupferkabel. Die Cabinet-Lösung (FTTCab) entspricht Fiber to the Curb (FTTC) und bietet 64 bis 128 Breitbandzugänge und Übertragungsgeschwindigkeiten im Upstream und Downstream von 25 Mbit/s.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: fiber to the cabinet - FTTCab
Veröffentlicht: 19.03.2018
Wörter: 73
Tags: #Optische Anschlusstechnik
Links: Downstream, FTTC (fiber to the curb), Gehäuse, Glasfaser, KVz (Kabelverzweiger)