EDIFACT (electronic data interchange for administration, commerce, and transport)

EDIFACT (Electronic Data Interchange for Administration, Commerce, and Transport) ist die international eingeführte EDI-Sprache. Für die Standardisierung der Nachrichteninhalte sind heute die internationalen EDIFACT-Normen richtungweisend. Diese Standards müssen branchenübergreifend sein, damit sie im Leistungsverbund verschiedener Wirtschaftszweige eingesetzt werden können.


Für jeden Geschäftsvorgang wurden eigene Nachrichtentypen entwickelt wie beispielsweise INVOIC für Rechnungen oder ORDERS für Bestellungen, darüber hinaus auch Nachrichtentypen für Transportnachrichten wie IFTMIN ( Instruction Message) und IFTMAN (Arrival Notice Message). Mit EDIFACT hat die Open Systems Interconnection (OSI) einen internationalen Standard geschaffen (ISO 9735), der die branchenübergreifenden Anforderungen erfüllt.

EDI-Standards in den verschiedenen Branchen

EDI-Standards in den verschiedenen Branchen

Da nicht alle branchenspezifischen Belange umgesetzt werden konnten, entwickelten einzelne Branchen EDIFACT-Subsets. Diese sind in aller Regel EDIFACT-konform, also von der Syntax und den Segmentinhalten her identisch. Es gibt für die chemische Industrie den Subset CEFIC, für die Konsumgüterwirtschaft EANCOM, für Baumärkte EDIBDB, für die elektrische Industrie EDIFICE, für die Möbelindustrie EDIFURN und einige weitere Subsets mehr.

Die Umsetzung der Daten zwischen EDIFACT und unternehmensinternen In-House-Formaten erfolgt durch sog. EDI-Konverter. Für den Versand der Daten steht der internationale Standard X.400 zur Verfügung.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: electronic data interchange for administration, commerce, and transport - EDIFACT
Veröffentlicht: 07.11.2013
Wörter: 197
Tags: #Transferdienste #Warenwirtschaft
Links: Administration, Anweisung, EDI (electronic data interchange), Leistungsverbund, MSG (message)