Syntax

Syntax kommt aus dem griechischen und bedeutet die Lehre vom Satzaufbau. Es handelt sich also um die Sprachregelung und die eindeutige Verständigungsweise, die durch die Folge von Zeichen beschrieben wird. Syntaktische Regeln sind u.a. die Interpunktion, die Groß- und Kleinschreibweise, die Schreibweise am Satzbeginn und das Zeichen am Satzende, usw.

Übertragen auf Programmiersprachen umfasst die Syntax die Befehle, Zeichen und die Zeichenreihen für die Programmformulierungen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Syntax
Englisch: syntax
Veröffentlicht: 05.03.2003
Wörter: 68
Tags: #Text #Grundlagen der Informationstechnik
Links: Befehl, Programmiersprache, Zeichen,