COA (cloud oriented architecture)

Eine Cloud Oriented Architecture (COA) kann als abstraktes Architekturmodell angesehenen werden, das alle Komponenten und Elemente der Cloud umfasst. In der Informationstechnologie handelt es sich bei der Cloud Oriented Architecture um die Struktur eines Informationssystems mit seinen Wechselbeziehungen zwischen den verschiedenen Instanzen.

Die Cloud Oriented Architecture mit ihren Komponenten und Prozeduren erzeugt die Cloud-Dienste. Eine solche COA-Architektur ist vergleichbar mit anderen Computer-Architekturen mit dem Unterschied, dass es sich um Einflüsse handelt, die mittelbar oder unmittelbar mit dem Cloud-Computing zusammenhängen. Dies bezieht sich auf die Prozesse, die Ausgangsstrukturen sowie die logischen und physikalischen Komponenten. Der Ursprung der COA-Architekturen liegt in den bereits bekannten und installierten Architekturen wie der Service Oriented Architecture (SOA), der Resource Oriented Architecture (ROA), der Client-Server-Architektur, im Distributed Computing und Grid-Computing.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: cloud oriented architecture - COA
Veröffentlicht: 24.05.2013
Wörter: 125
Tags: #IT-Infrastruktur
Links: Architektur, Client-Server-Architektur, Cloud, Cloud-Computing, Cloud-Dienst