BTX-Formfaktor

Der BTX-Formfaktor, Balanced Technology Extended (BTX), soll in Desktop-Rechnern den Aufbau nach dem ATX-Formfaktor ablösen. Das BTX-Layoutformat für Personal Computer (PC) berücksichtigt bei der Anordnung der Komponenten kritische Belastungen wie die Wärmeentwicklung und -ableitung, den Stromverbrauch, die Geräuschentwicklung und EMV. Bei diesem Formfaktor, der entsprechende Gehäusekonstruktionen und Netzteile sowie geeignete Kühlsysteme voraussetzt, werden die modernen Busstrukturen PCI-Express und Serial ATA (SATA) berücksichtigt.


Das Boarddesign von Motherboards im BTX-Formfaktor ist dadurch gekennzeichnet, dass alle wärmeproduzierenden Komponenten in einer Reihe auf dem Motherboard angeordnet sind und ein einziger Lüfter für eine schnelle und effektive Wärmeabfuhr sorgt. Dies ist besonders wichtig in Bezug auf die extensiv wärmeemittierenden Bauteile wie die Zentraleinheit (CPU), den Chipsatz oder Grafikkarten.

Aufbau 
   eines PCs mit Hauptplatine im BTX-Formfaktor

Aufbau eines PCs mit Hauptplatine im BTX-Formfaktor

Die Zentraleinheit (CPU) sitzt beim BTX-Board immer an einer genau festgelegten Stelle. Um eine effektive Kühlung aller Bauteile und Baugruppen zu gewährleisten, wurden alle wärmeerzeugenden Bauteile in einer Richtung ausgerichtet. Dadurch kann die Kühlluft gut zirkulieren und wird schnell abgeleitet. Die Luftzirkulation wird thermisch mit einem Sensor, dem Thermal-Modul, und einen Axiallüfter gesteuert. Das Boarddesign und die Luftströmung berücksichtigt dabei im Besonderen innen liegende Bauteile.

Mainboard 
   im BTX-Formfaktor und BTX-Varianten

Mainboard im BTX-Formfaktor und BTX-Varianten

Neben dem von der Formfactors Organisation standardisierten BTX-Formfaktor gibt es noch die Varianten Micro-BTX, Nano-BTX und Pico-BTX. Interessant ist, dass sich alle Varianten nur in der Breite unterscheiden, in der Tiefe hingegen mit 267 mm identisch sind. So hat Mikro-BTX Abmessungen von 264 mm x 267 mm, die kleinere Nano-BTX Abmessungen von 233 mm x 267 mm und die Pico-BTX hat eine Tiefe von nur 203 mm, bei einer Breite von 267 mm.

Die Standard-BTX-Version kann bis zu 7 Steckkarten aufnehmen, die Micro-BTX-Version hat vier Slots für Steckkarten, Nano-BTX hat zwei Slots und die Pico-BTX-Version hat einen Slot für PCI-Express.

http://www.formfactors.org/

Informationen zum Artikel
Deutsch: BTX-Formfaktor
Englisch: balanced technology extended - BTX
Veröffentlicht: 26.03.2018
Wörter: 308
Tags: #Hardware-Architekturen
Links: ATX (AT extended), Chipsatz, CPU (central processing unit), EMV (Europay, Mastercard, Visa), Formfaktor