BPP (baseline power profile)

Der Qi-Standard für das Wireless Charging kennt mehrere Ladeprofile: Das Baseline Power Profile (BPP), das Extended Power Profile (EPP) und das Ladeprofil, das Fremdobjekte erkennt, das Foreign Object Detection (FOD).

Das Baseline Power Profile (BPP) ist für Kleingeräte, die mit niedriger Leistung geladen werden. Die Ladeleistung beträgt bis zu 5 W. Zwischen den beiden Stationen, der Empfänger- und Sendespule erfolgt eine unidirektional Kommunikation über den Innenband-Bereich. Die Signale werden mit Amplitudenumtastung (ASK) über das Magnetfeld übertragen. Bevor die Energieübertragung stattfindet, werden Informationen über die Konfiguration und Identifikationsmerkmale übermittelt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: baseline power profile - BPP
Veröffentlicht: 10.04.2018
Wörter: 95
Tags: Versorgung
Links: Amplitudenumtastung, Basisplan, EPP (extended power profile), FOD (foreign object detection), Information