Magnetfeld

Magnetische Felder (H-Feld) entstehen dort, wo Strom durch eine Leitung fließt, also in jedem stromdurchflossenen Leiter. Die Stärke des Magnetfeldes sind abhängig von der Stromstärke und - bei Spulen - von deren Windungszahl. Angegeben wird die magnetische Feldstärke in Ampere pro Meter (A/m) und die magnetische Flussdichte in Tesla.

Magnetfeldlinien durch Induktion

Magnetfeldlinien durch Induktion

Die Feldlinien des magnetischen Feldes bilden sich kreisförmig um den stromführenden Leiter. Die Richtung der magnetischen Feldlinien, die senkrecht zum Stromfluss ausgerichtet sind, hängt von der Stromrichtung ab und steht rechtwinklig zu diesem.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Magnetfeld
Englisch: magnetic field - H
Veröffentlicht: 20.11.2016
Wörter: 93
Tags: #Elektronik-Grundlagen
Links: Ampere pro Meter, Feldstärke, Leiter, Leitung, Magnetische Flussdichte