ALE (automatic link establishment)

In der Hochfrequenztechnik versteht man unter einem automatischen Verbindungsaufbau, wenn eine HF-Station ohne menschliche Steuerung automatisch eine Verbindung zu einer anderen Station herstellt. Ein solcher Verbindungsaufbau wird von einer automatischen Signalisierung, einem selektiven Anruf und einem Handshaking begleitet. Andere ALE-Verfahren arbeiten mit Kanalscanning, Store-and-Forward und Adressschutz.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Automatischer Verbindungsaufbau
Englisch: automatic link establishment - ALE
Veröffentlicht: 25.03.2019
Wörter: 46
Tags: DK-Grundlagen
Links: Anruf, Handshake-Betrieb, Hochfrequenztechnik, Signalisierung, Store-and-Forward-Verfahren