Tag-Übersicht für Web-Adresse

Verwandte Tags: #Web
30 getagte Artikel
automatic private IP addressing : APIPA
Auto-IP-Protokoll
Die Internet Assigned Numbers Authority (IANA) hat für die automatische Generierung von privaten IP-Adressen den Adressierungsbereich von 169.254.x.x zur Verfügung gestellt. Der Dienst für die autom ... weiterlesen
Adresszeile
address bar
Die Adresszeile ist typischerweise als Kopfzeile links oben im Browser eingeblendet und zeigt den Namen der aufgerufenen Website oder deren Internetadresse (URL) an. Durch Eingabe des Namens oder ... weiterlesen
Berkeley Internet name domain : BIND
Berkeley InternetNameDomain (BIND) ist eine Implementierung des DNS-Systems, die von der University of California, Berkeley, als FreeBSD zur Verfügung gestellt wird. BIND ist die am häufigsten ben ... weiterlesen
dynamic domain name system : DDNS
DynDNS
Normalerweise werden IP-Adressen einem Rechner fest zugeordnet. Bei der dynamischen Adressvergabe wechselt die IP-Adresse allerdings bei jeder neuen Sitzung. Die DynDNS ist ein DNS-Netzwerkdienst be ... weiterlesen
domain name system : DNS
DNS-System
Ein DomainNameSystem (DNS) ist ein Namensdienst, ein online verteiltes Datenbanksystem, in dem die IP-Adressen von Rechnern in Domainnamen umsetzt werden. So wird beispielsweise aus der komplizier ... weiterlesen
Domain-Grabbing
domain grabbing
Domain-Grabbing, auch Cybersquatting genannt, ist das massenhafte missbräuchliche Registrieren von Domainseiten. Ziel der Registrierung ist nicht die tatsächliche Nutzung, sondern vielmehr der Verka ... weiterlesen
Domainname
domain address
Mitte der achtziger Jahre wurde klar, dass die Adressenverwaltung aller an ein Netzwerk angeschlossenen Computer in einer zentralen Datei schon sehr bald der ständig wachsenden Anzahl von Netzwerkteil ... weiterlesen
fully qualified domain address : FQDA
Fully Qualified Domain Address (FQDA) ist eine Domain-Adresse, die alle Domain-Elemente enthält: die Top Level Domain (TLD) mit der geografischen oder der generischen Domain, die Subdomain, den Host ... weiterlesen
fully qualified domain name : FQDN
Ein Fully Qualified DomainName (FQDN) ist ein vollständiger Domainname mit Dienstangabe, der für jeden Domain-Level einen Eintrag hat, von der Third Level Domain oder Subdomain, über die Second Leve ... weiterlesen
Favicon
favorite icon
Die Bezeichnung Favicon ist eine Wortkreation aus Favorite Icon. Ein solches Klein-Icon wird auch als Website-Icon, URL-Icon oder Bookmark-Icon bezeichnet und ist ein verkleinertes Icon des Symbolze ... weiterlesen
IP address management : IPAM
IP Address Management (IPAM) sind Management-Tools für die zentrale Planung, Bereitstellung, Verwaltung und Überwachung von IP-Adressen, die in einem Netzwerk benutzt werden. Ein IPAM-Tool ist die ... weiterlesen
Internet registry : IR
InternetRegistry (IR) ist eine zentrale Datenbank, in der die Netzwerkadressen von allen autonomen Systemen (AS) im Internet gespeichert sind. Die Internet Registry wird verwaltet von der Internet ... weiterlesen
Internet network interface controller : InterNIC
InterNIC ist eine oberste Organisation, die die Root-Domain-Registrierung unterhält, mit allen Drei-Letter-Domains für *.com, *.net, *.mil und *.org. Bei einer neuen Registrierung gibt OpenSRS die D ... weiterlesen
Internet name service
Das Internet-Name-Service-Protokoll ist ein Namensdienst, der eine komplizierte IP-Adresse in einen einfachen Namen umsetzt. Solche Namensdienste zu denen auch das Domain Name System (DNS) oder ei ... weiterlesen
resource record : RR
Als Resource Records (RR) werden Informationseinträge im Domain Name System (DNS) und in einer Zonendatei für die Verwaltung einer Domain bezeichnet. Resource Records haben eine feste Struktur: "Dom ... weiterlesen
Referral-URL
referral URL
Eine Referral URL ist eine verweisende Internetadresse. Es ist die Internetadresse (URL) von der aus der Link auf die aktuelle Webseite geschaltet ist. Die Referral URL weicht von der eigentlichen URL ... weiterlesen
Referrer
referrer
Die englische Bezeichnung Referrer wird auch in Deutsch verwendet. Sie soll auf einen Schreibfehler zurückzuführen sein. Danach sollen die Autoren bei der Dokumentation des Hypertext Transfer Protoc ... weiterlesen
second level domain : SLD
Second-Level-Domain
Domainnamen sind hierarchisch geordnet. So folgt in der Hierachie der Domainnamen nach der Top Level Domain (TLD) die Second Level Domain (SLD), gefolgt von der Third Level Domain oder Subdomain. ... weiterlesen
Subdomain
subdomain
Eine Subdomain ist eine Domain, die sich einer anderen Domain unterordnet. Eigentlich könnte man eine Second Level Domain (SLD) als Subdomain bezeichnen, da sie der Top Level Domain (TLD) untergeordne ... weiterlesen
Third Level Domain
third level domain
Das Domain Name System (DNS) unterliegt einer strengen hierarchischen Gliederung und besteht aus der Top Level Domain (TLD), der Second Level Domain (SLD) und der Third Level Domain, auch als Subdom ... weiterlesen
Top-Level-Domäne
top level domain : TLD
Bei der Top-Level-Domain (TLD) handelt es sich um die Endung des Domainnamen. Man unterscheidet zwischen zwei Typen von Top-Level-Domains, den geografischen, die als ccTLD (Country Code) bezeichnet ... weiterlesen
uniform resource identifier : URI
Der Uniform Resource Identifier (URI) ist eine Kennzeichnung mit der alle im globalen Web vorhandenen Ressourcen und Objekte eindeutig kennzeichnet werden, einschließlich des benutzten Protokolls un ... weiterlesen
uniform resource locator : URL
Internetadresse
Uniform Resource Locator (URL) ist eine Adressierungsform für Internetadressen, die vor allem innerhalb des World Wide Web (WWW) zur Anwendung kommt. Das URL-Format macht eine eindeutige Bezeichnung ... weiterlesen
uniform resource name : URN
Der Uniform Resource Name (URN) kennzeichnet eine ständig vorhandene Ressource im Internet mit einer eindeutigen, ortsunabhängigen Bezeichnung. Der Aufruf der Ressource erfolgt ausschließlich durch ... weiterlesen
Zonendatei
zone file
Eine Zone ist ein Verwaltungsbereich für Informationen des Domain Name System (DNS). Die Informationen einer Zone werden in Zonendateien beschrieben, auf Nameservern abgelegt und können über speziel ... weiterlesen
country code top level domain : ccTLD
Country Code Top Level Domains (ccTLD) Bei denTop-Level-Domains (TLD) unterscheidet man zwischen den geografischen oder landesbezogenen Country Code Top LevelDomains (ccTLD) und den organisatorische ... weiterlesen
dotted decimal notation
Dotted Decimal Notation ist ein Begriff aus der TCP/IP-Welt. Es handelt sich hierbei um die syntaktische Repräsentation für eine 32-Bit-Ganzzahl, die aus vier 8-Bit-Zahlen besteht, also aus vier Byt ... weiterlesen
generic top level domain : gTLD
Die Generic Top Level Domain (gTLD) ist eine Kategorie von Top Level Domains (TLD), die von der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) vergeben werden. Bei den generischen Top L ... weiterlesen
international domain name system : i-DNS
Das Domain Name System (DNS) benutzt ausschließlich die Buchstaben des ASCII-Zeichensatzes für den DNS-Namen. Umlaute, Schriftzeichen oder Schriftsätze aus anderen Ländern und Kulturkreisen werden n ... weiterlesen
sponsored top level domain : sTLD
Sponsered Top LevelDomains (sTLD) gehören zu den generischen TLDs, zu denen auch die ungesponserten TLDs, die Unsponsored Top Level Domain (uTLD) gehören. Es gibt bereits diverse gesponserte TLDs, w ... weiterlesen