Tag-Übersicht für Netzwerk-Betriebsysteme

Verwandte Tags: #Computer-Software
34 getagte Artikel
color management modul : CMM
Peripheriegeräte der digitalenBildverarbeitung arbeiten mit eigenen gerätespezifischen Farbprofilen und Farbräumen, der sich von denen der Bildverarbeitungssysteme unterscheidet. Das bedeutet, dass ... weiterlesen
Cloud-Betriebssystem
cloud operating system : cloud OS
Bei einem Cloud-Betriebssystem (Cloud-OS) handelt es sich um Software zum Betrieb komplexer und virtualisierter IT-Infrastrukturen mit Applikationen, Servern, Storage-Komponenten und Netzwerken an e ... weiterlesen
interface for application portability : IAP
Das Interface for ApplicationPortability (IAP) dient als Schnittstelle für die Portabilität von Anwendungsprogrammen und wird bei Unix-Entwicklungen eingesetzt. Die IAP-Protabilität bezieht sich auf ... weiterlesen
LAN-Manager
LAN manager : LM
LAN-Manager (LM) ist ein Netzwerkbetriebssystem von Microsoft, das serverseitig unter OS/2 läuft. Die Client-PCs können mit dem Disc Operating System (DOS), Windows, OS/2 oder Unix arbeiten. Der OS/ ... weiterlesen
link support layer : LSL
Der Link Support Layer (LSL) ist eine Schicht im ODI-Protokollstack, Open Datalink Interface (ODI), die als Vermittlungseinheit zwischen dem Server- oder dem Router-Treiber und dem Kommunikationspro ... weiterlesen
mirrored sever link : MSL
Mirrored Sever Link (MSL) ist eine gespiegelte Synchronisier-Verbindung in dem fehlertoleraten NetWare-System SFT zwischen Primary und Secondary Server. Der MSL-Link erfordert eine Bus-Erweiterung von ... weiterlesen
NetWare asynchronous communication service : NACS
NetWareAsynchronous CommunicationService (NACS) ist eine Software zur Unterstützung von Novells programmierbaren AIO- und NASI-Schnittstellen, NetWare Access ServerInterface (NASI). NACS fördert d ... weiterlesen
Netware access server : NAS
Der NetWareAccess Server (NAS) ist eine Software die die Einbindung und den Zugriff auf Netzwerk-Ressourcen unterstützt. Mit NAS haben entfernt und lokal angesiedelte Benutzer Zugriff auf alle Net ... weiterlesen
Netware asynchronous service interface : NASI
NetWare Asynchronous ServiceInterface (NASI) sind Novells Spezifikationen für den Zugriff auf den NetWare-Communication-Server. Über das NASI-Interface können NASI-Clients an Router mit asynchronen ... weiterlesen
Netzwerkbetriebssystem : NBS
network operating system : NOS
Per Definition handelt es sich bei lokalen Netzen um »Informationsübertragungssysteme, die in territorial begrenzten Bereichen dem Informationsaustausch zwischen zahlreichen unabhängigen Kommunikati ... weiterlesen
NetWare core protocol : NCP
NetWare Core Protocol (NCP) ist ein NetWare-spezifisches Protokoll für die Kommunikation in Client-Server-Architekturen. Der Versand der NCP-Frames erfolgt durch das Internetwork Packet Exchange Pro ... weiterlesen
NetWare distributed management server : NDMS
Ein NetWare Distributed Management Server (NDMS) ist eine offene Management-Plattform für ein administratives, verteiltes Management. Es ist in die Verwaltung der physikalischen Geräte und die Softw ... weiterlesen
Novell distributed print services : NDPS
Novell Distributed Print Services (NDPS) ist in ein Queue-basiertes Druckerprotokoll, das protokollunabhängig ist und in verschiedenen Versionen von NetWare 5.x enthalten ist. Es löst die verteilten ... weiterlesen
NetWare Internet access server : NIAS
Beim NetWareInternet AccessServer (NIAS) handelt es sich um einen Multiprotokoll-Router mit Weitverkehrsanbindung und IPX/IP-Gateway-Funktionalität. Das NIAS-Konzept wurde von Novell entwickelt un ... weiterlesen
Netware loadable module : NLM
Ein NetWare Loadable Module (NLM) ist ein Softwaremodul, das zur Erweiterung der Funktionalität des Netzwerk-Servers zusätzlich zum Betriebssystem NetWare geladen werden kann. Mit dem NLM-Modulen kö ... weiterlesen
NetWare management agent : NMA
Mit dem NetWare Management Agent kann der Administrator von seiner Konsole aus alle Server-Aktivitäten überwachen und verwalten. Der NetWare Management Agent besteht aus einer Gruppe von NetWare Loa ... weiterlesen
Novell storage services : NSS
Novells Storage Service (NSS) ist ein Dateisystem für die Speicherverwaltung. Dieses modular aufgebaute Dateisystem kann an vorhandene und neue Speichermedien angepasst werden und unterstützt gleich ... weiterlesen
NetWare connect : NWC
Mit NetWare Connect (NWC) können sich entfernte Benutzer, die mit Windows oder Apple-Computern arbeiten, einwählen und haben Zugriff auf alle Ressourcen des NetWare-Netzes. Darüber hinaus können sich ... weiterlesen
network basic input output system : NetBIOS
NetBIOS wurde 1984 eingeführt; etwa zur gleichen Zeit wurde von Microsoft die LAN-Software Microsoft Networks, MS-Net, entwickelt, die ebenfalls auf NetBIOS-Interface und -Protokollen basiert. Weite ... weiterlesen
NetView/6000
NetView/6000
NetView/6000 ist ein Netzwerkmanagementsystem für die Steuerung von SNMP-Geräten und die Überwachung von TCP/IP-Geräten. NetView/6000 bietet Konfigurationsmanagement, Fehlermanagement und Leistungsm ... weiterlesen
NetView/PC
NetView/PC
NetView/PC ist eine strategische Network Management Agent (NMA) Service-Punkt-Implementierung. Es ist eine Erweiterung der NetView-Services und dazu gedacht, das NetView Netzwerkmanagement über IB ... weiterlesen
NetWare
NetWare
Novell NetWare war eines der ersten echten Netzwerkbetriebssysteme. Seine Mehrbenutzer- und Multitasking-Architektur befähigt das System, gleichzeitig verschiedene Anforderungen von Arbeitsplatzrech ... weiterlesen
Nova OS
Nova OS ist ein Smartphone-Betriebssystem von Palm und das Nachfolgesystem von PalmOS bzw. Garnet OS. Nova OS ist keine Weiterentwicklung des PalmOS-Kerns, sondern eine komplette Neuentwicklung. Es ... weiterlesen
OpenStack
OpenStack ist ein freies Cloud-Betriebssystem der OpenStack Foundation und ermöglicht die Implementierung von Cloud-Umgebungen mit virtuellen Maschinen. OpenStack wurde von dem texanischen Webhoster ... weiterlesen
system fault tolerance : SFT
SystemFault Tolerance (SFT) ist ein Verfahren für den Datenschutz in NetWare-Umgebungen. SFT enthält Prozeduren, mit denen der Benutzer bei Hardware-Fehlern unterstützt wird. SFT unterscheidet dre ... weiterlesen
storage management service : SMS
Der Storage ManagementService (SMS) ist ein Speicher-Services von Novell, die das Speichern von Daten für das Backup und die Wiederherstellung der Daten unterstützt. Der Storage Management Service ... weiterlesen
target service agent : TSA
Ein Target ServiceAgent (TSA) ist ein Programm, das der Verarbeitung von Daten dient. Es handelt sich dabei um die Daten, die im NetWare-Storage Management Service zwischen einer speziellen Zielst ... weiterlesen
telephony service application programming interface : TSAPI
Telephony ServiceApplication Programming Interface (TSAPI) ist eine von Novell und AT&T (Lucent) entwickelter Programmierschnittstelle zur Steuerung von CTI-Telefoniefunktionen bei der Integration v ... weiterlesen
transaction tracking system : TTS
Das TransactionTrackingSystem (TTS) von Novell ist ein Sicherheitssystem für Datenbanken und für Novells NetWare. Bei TTS werden im Störungsfall die Daten während des Datentransfers entweder fehlerf ... weiterlesen
value added process : VAP
Value Added Process (VAP) bietet als Schnittstelle die Möglichkeit der funktionalen Erweiterung von NetWare 2.X-Servern. VAP erlaubt dem Anwender z.B., einen Datenbankserver im Netz zu installiere ... weiterlesen
Windows 2000
Windows 2000 ist eine verbesserte Windows-NT-Version und wurde für den betrieblichen Einsatz entwickelt. Es handelt sich um ein 32-Bit-Betriebssystem mit Multitasking, das auf Desktop-PCs und Laptop ... weiterlesen
Windows ME
Windows ME
In Windows ME (Millenium Edition), der Windows-Version zur Jahrtausendwende, wurde der Trend zu multimedialen Inhalten, Streaming-Media und Internet-Anwendungen verstärkt unterstützt. Die leistungss ... weiterlesen
Windows NT
Windows NT
Das BetriebssystemWindowsNT, NT steht für New Technology, wurde 1993 für durchgängige Client-Server-Architekturen entwickelt. Es handelt sich um ein eigenständiges 32-Bit-Multitasking-Netzwerkbetr ... weiterlesen
Windows XP
Windows XP
Windows XP war die Nachfolge-Version von Windows 2000 und Windows NT. Das Betriebssystem wurde 2001 vorgestellt und hatte als CPU-Plattform Pentium-Prozessoren. Auch in dieser Version wurden die Ben ... weiterlesen