DS (dedicated server)

Ein Dedicated-Server ist ein Server, der spezielle Netzwerkverwaltungsaufgaben wie Druck- oder Verwaltungsaufgaben übernimmt. Ein solcher Dedicated-Server steht nur für die ihm zugeteilten speziellen Aufgaben zur Verfügung. Appliances, Proxy-Server, Fileserver, Mail-Server, Webserver und viele andere Server sind Beispiele für dedizierte Server.


Je kleiner der Server und je größer und komplexer das Netz, desto eher wird ein solcher Dedicated Server mit Netzverwaltungsaufgaben voll ausgelastet sein und kann keine anderen Aufgaben mehr übernehmen. Andernfalls kann er, wie alle anderen am Netz angeschlossenen Computer, auch zusätzlich zu normalen Arbeiten herangezogen werden. Er ist dann ein Non-Dedicated-Server.

Wie andere Server auch, können Dedicated-Server remote vom Client aus konfiguriert und betrieben werden. In der Regel werden Dedicated Server bei einem Hosting Provider angemietet, wobei die zur Verfügung gestellte Speicherkapazität, die eingesetzten Speichertechniken, die Rechenleistung, die zur Verfügung gestellte Datenrate, die Services und andere Kennwerte spezifiziert werden können. Beim modernen Hosting wird ein Dedicated Server auch als Bare-Metal-Server bezeichnet, das Konzept als Single-Tenancy-Architektur.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Dedicated Server
Englisch: dedicated server - DS
Veröffentlicht: 09.06.2019
Wörter: 167
Tags: #Telekommunikations-Endgeräte
Links: Appliance, Bare-Metal-Server, Client, Computer, Datenrate