Vollbild

Bei allen Fernsehnormen wird das Fernsehbild zur Reduzierung des Flimmerns im Zeilensprungverfahren dargestellt. Bei diesem Verfahren werden zwei Teilbilder erzeugt: eins, das nur aus den ungeraden Zeilen besteht und ein zweites, das nur aus geraden Zeilen besteht. Diese Teilbilder heißen Halbbilder. Zwei dieser Halbbilder addieren sich zu einem Vollbild, einem Fernsehbild mit allen Zeilen, den geraden und den ungeraden.

Beim PAL-Fernsehstandard arbeiten die Halbbilder mit einer Bildwechselfrequenz von 50 Hz, das Vollbild hat somit 25 Hz.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Vollbild
Englisch: frame
Veröffentlicht: 06.05.2004
Wörter: 74
Tags: #Fernsehen #Video-Grundlagen
Links: Fernsehnorm, Flimmern, Halbbild, Hertz, PAL (phase alternation line)