Petherick-Code

Der Petherick-Code ist ein einschrittiger Code, wie der Gray-Code oder der Glixon-Code. Der Petherick-Code unterscheidet sich von den genannten Codes dadurch, dass er die beiden Codewörter 0000 und 1111 nicht verwendet, gleiches gilt für den Gray-Excess-Code und den O´Brien-Code.

Verschiedene einschrittige Codes

Verschiedene einschrittige Codes

Die Codewörter des Petherick-Codes sind so aufgebaut, dass man durch Invertieren des hochwertigsten Bits (MSB) das 9er-Kompement erhält. Das mathematische Komplement erleichtert die Darstellung und das Rechnen mit negativen Zahlen und die Subtraktion von Zahlen.

Der Petherick-Code wird in der Steuerungstechnik eingesetzt, beispielsweise in Winkelcodierern.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Petherick-Code
Englisch: Petherick code
Veröffentlicht: 17.10.2011
Wörter: 90
Tags: #Codierung
Links: Code, Codewort, Glixon-Code, Gray-Code, Komplement