Glixon-Code

Bei den Codes unterscheidet man zwischen ein- und mehrschrittigen. Einschrittige Codes sind solche bei denen sich ein Codewort lediglich um ein Bit von dem vorherigen und dem nachfolgenden Codewort unterscheidet. Es ändert sich also immer nur ein Bit. Die Hamming-Distanz ist 1. Zu den einschrittigen Codes gehören der Gray-Code, Glixon-Code, Petherick-Code, Tompkins-Code und der O´Brien-Code.

Der Glixon-Code ist ähnlich aufgebaut wie der Gray-Code. Die dezimale 0 entspricht dem Codewort 0000, die dezimale 1 dem Codewort 0001, die 2 der Bitkombination 0011, so wie beim Gray-Code. Erst bei der dezimalen 9 weichen die beiden Codes voneinander ab.

Verschiedene einschrittige Codes

Verschiedene einschrittige Codes

Im Gray-Code entspricht die 9 der Bitkombination 1101, im Glixon-Code 1000. Beide Codewörter sind einschrittig gegenüber der Ziffer 8. Von der Ziffer 9 zur 0 mit dem Codewort 0000 ist der Glixon-Code ebenfalls einschrittig.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Glixon-Code
Englisch: Glixon code
Veröffentlicht: 17.10.2011
Wörter: 124
Tags: #Codierung
Links: Bit (binary digit), Code, Codewort, DGT (digit), Gray-Code